Logo Malerbetrieb Burczyk

Der Malerbetrieb Burczyk ist ein bodenständiges Unternehmen, das seit 1956, gegründet in Wuppertal, übergehend in der 3. Generation am Markt ist.

Tätig sind der Inhaber, selbst Malermeister seit 1973, der Sohn Malermeister seit 2008, die Tochter Malermeisterin seit 2016. Sie garantieren die effizienten arbeitstechnischen Abläufe vor Ort an den Arbeitsstellen. Hochqualifizierte Facharbeiter sind ebenfalls für die Kundenzufriedenheit zuständig. Junge Menschen werden im Betrieb geschult und ausgebildet und runden somit die gesunde Altersstruktur des Betriebes ab.

Maxime des Betriebes ist die Zufriedenheit des Kunden, die durch Kompetenz und fachlichem "Know how" vor Ort vermittelt wird. Dieses Ziel wird durch ständige Fortbildung der Mitarbeiter erreicht.

Nach Außen präsentiert sich der Betrieb durch einen nach seinen Bedürfnissen zugeschnittenen repräsentiven Fuhrpark. Die Logistik wird durch einen gepflegt erscheinenden Großraumkastentransporter nebst zwei Kastenwagen und zwei Kombifahrzeugen sichergestellt.

Seit ca. 10 Jahren wird neben der Ausführung von dekorativer Raum- und Fassadengestaltung, Vollwärmeschutz und Bodenbelags- beschichtungsarbeiten für den privaten wie industriellen Bereich, der komplette Innenausbau von Wohn- und Geschäftsräumen angeboten. Spezialisiert auf den Um- und Ausbau von Arztpraxen sowie die Altbausanierung übernehmen wir hierbei auf Kundenwunsch bauleitende Funktionen, so dass ein reibungsloser Ablauf mit Fremdgewerken gewährleistet ist. Gewerkfertigstellung aus einer Hand.

Die Brand- und Wasserschadensanierung gehört seit Jahren zum Ausführungsspektrum das, dass durch Investitionen im Maschinenpark und Projektschulung aufgenommen wurde. Zahlreiche Referenzen aus Industrie und belegen die Kompetenz am Markt. Das Betätigungsfeld Betonsanierung Strahl- und Korrosionsschutz ist die neuste Disziplin des Leristungssprektum. Der Betrieb ist zertifiziert durch SIVV- Schein (Schützen, Instandsetzen, Verbinden und Verstärken) und dem Ausbau des benötigten hochmodernen Maschinenparks. Zahlreiche Referenzen aus Industrie, Wohnungsbau und privater Kundschaft belegen die Kompetenz am Markt. Angewendet wird die VOB in der jeweiligen gültigen Fassung und somit die DIN-Anforderungen für technische Richtlinien als Vertragsgrundlage. Schriftliche Änderungen, soweit vertragskonform sind in Ausnahmefällen möglich.

Powered by w3.css